Kategorie: Uncategorized

Mit seinem Rollendbüt als Banco gab Sebastian Pilgrim seinen umjubelten Einstand als Ensemblemitglied des Aalto-Theaters in Essen. In der weiteren Spielzeit wird er hier als Ramfis (Aida) und Doktor (Wozzeck), sowie mit König Marke (Tristan und Isolde) in einer seiner Paradepartien zu erleben sein.

Mehr lesen

Auch die kommende Spielzeit 2019/20 wartet mit wichtigen Rollendebüts auf! König Marke in Tristan und Isolde, Gurnemanz in Parsifal, La Roche in Capriccio und Gefängniswärter in Ullmanns Der Sturz des Antichrist. Zu den Repertoirerollen gehören weiterhin Fasolt in Rheingold, Hagen in Götterdämmerung, Kezal in Die verkaufte Braut und Eremit in Der Freischütz Zusätzlich wird Sebastian Pilgrim als Pater Profondo in Mahlers 8. Sinfonie in […]

Mehr lesen

Nach seinem erfolgreichen Debüt an der Mailänder Scala probt Sebastian Pilgrim weiter für den Kinderring auf dem Grünen Hügel. Im Februar kehrt er an die Scala zurück für Bruckners Te Deum.

Mehr lesen

Ab der Spielzeit 2018/ 2019 ist Sebastian Pilgrim Ensemblemitglied der Oper Leipzig. Seine Rollen umfassen u.a. Hagen (Götterdämmerung), Fasolt (Rheingold), Landgraf (Tannhäuser), Gurnemanz (Parsifal), Eremit (Freischütz), Großinquisitor (Don Carlo) und Kezal (Die Verkaufte Braut).  

Mehr lesen

Diese Website wird zur Zeit neu bearbeitet und stellt deshalb im Moment nur eingeschränkt Inhalte zur Verfügung. Bitte schauen Sie demnächst wieder vorbei!

Mehr lesen